Home / Garagen / Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?


Carports und Unterstände für Wohnmobile schützen Ihr Fahrzeug vor rauen Wetterbedingungen. Eigentümer von Wohnmobilen wissen, dass dies eine erhebliche Investition ist, und es ist nichts anderes, als sich um Ihre Investition zu kümmern. Schließlich möchten Sie Ihr Wohnmobil viele Jahre lang nutzen und bequem reisen. Es gibt verschiedene Arten von Carports, und wir werden uns die wichtigsten Faktoren ansehen, die Sie bei der Auswahl berücksichtigen müssen, sowie einige Arten von Konstruktionen und Materialien, damit Sie wissen, wie Sie Ihr Wohnmobil am besten pflegen können.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Viele Wohnmobilbesitzer haben ein Problem damit, ihr Fahrzeug zu verstauen, wenn es nicht benutzt wird, da es oft zu groß ist, um in eine Garage zu passen. Sehr oft gibt es Vorschriften, die das Parken eines Wohnmobils in der Einfahrt einschränken. Die Nutzung eines Parkhauses ist eine Option, Sie können jedoch jederzeit einen Carport errichten, um das Fahrzeug für die Zeit, in der Sie nicht unterwegs sind, zu sichern.

Was ist bei der Auswahl von Carports und Unterständen für Wohnmobile zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Bei der Auswahl von Carports und Unterständen für Wohnmobile ist es wichtig zu entscheiden, welcher Typ für Sie am besten geeignet ist. Metallcarports” sind sehr beliebt und viele unternehmen bieten eine vielzahl von modellen an. einige target=”_blank” rel=”noopener”>Metall-Carports bieten Schutz vor Witterungseinflüssen, andere bieten zusätzlichen Stauraum. Es gibt viele Optionen, um den Carport für mehrere Fahrzeuge anzupassen, die Platz für Ihr Wohnmobil und Ihr Auto, Boot, Ihren Traktor oder ein anderes Fahrzeug bieten.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?


Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt ist der Standort. Sie müssen über genügend Platz verfügen, um einen Wohnmobil-Carport zu installieren und dem Installations- oder Bauteam vor Ort Zugang zu gewähren. Es ist am besten, wenn der Carport auf einer ebenen Fläche installiert ist, sodass Sie sicherstellen müssen, dass ein geeigneter Platz vorhanden ist.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?


Die Länge und Breite hängt vom verfügbaren Platz sowie von der Möglichkeit ab, ein oder mehrere Fahrzeuge abzustellen. Sie müssen sich entscheiden, ob Sie andere Gegenstände aufbewahren möchten – ein Boot oder Familienfahrräder – oder nur das Wohnmobil unter dem Carport. Die Höhe ist ein weiterer Gesichtspunkt, da Ihr Wohnmobil problemlos in den Carport ein- und aussteigen und den tiefsten Punkt des Carports freihalten sollte.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?


Prüfen Sie die örtlichen Bauvorschriften und holen Sie gegebenenfalls die erforderlichen Genehmigungen ein. Möglicherweise müssen Sie Ihren Wohnmobil-Carport oder Ihre Unterkunft zertifizieren. Es ist ratsam, sich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen, da er mit den Anforderungen vertraut ist. Wenn nicht, gibt er Ihnen nützliche Hinweise, an welche Institutionen Sie sich wenden müssen.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Der Typ hängt auch von den örtlichen Wetterbedingungen ab. In Gebieten mit starkem Schneefall und Regen ist es am besten, eine festere Struktur in Betracht zu ziehen, die einen guten Schutz bietet. Bei starkem Wind erfordert die Konstruktion eine Betonplatte und eine Verankerung. Einige Carports und Unterstände für Wohnmobile müssen möglicherweise verankert werden und der Untergrund, egal ob Asphalt, Beton oder fester Untergrund, muss vor dem Bau vorbereitet werden.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Zu guter Letzt sollten Sie das Erscheinungsbild Ihres Wohnmobil-Carports berücksichtigen, da es viele Optionen gibt, um das Erscheinungsbild anzupassen. Wählen Sie zunächst das Material, den Dachtyp, die Farbe und gegebenenfalls die Seitenwände, damit Sie einen Carport haben, der zur äußeren Gestaltung Ihres Außenraums passt. Es stehen verschiedene Anpassungsoptionen zur Auswahl. Giebelenden verleihen der Struktur ein veredeltes Aussehen und zusätzliche Festigkeit. Seitenverkleidungen sind besonders wichtig für einen besseren Schutz des Fahrzeugs und bieten Ihrem Wohnmobil-Carport zusätzliche Stabilität und Unterstützung. Erwägen Sie, zusätzliche Bögen und Traversen hinzuzufügen, um Ihr Carport zu stärken, da diese zusätzliche strukturelle Stabilität verleihen. Alle anderen zusätzlichen Verkleidungen sollten in Bezug auf Sicherheit und optisches Erscheinungsbild in der Planungsphase berücksichtigt werden.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Auswahl des Dachtyps

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Ob Sie sich für einen Wohnmobil-Carport aus Metall oder eine Holzkonstruktion entscheiden, die Art des Daches ist wichtig, da es den Hauptschutz Ihres Fahrzeugs vor Witterungseinflüssen darstellt. Es muss stark, langlebig und passend zu Ihrem Haus sein. Ein normales Dach ist kostengünstig und eine gute Option für Gebiete mit gemäßigten Klimabedingungen ohne starken Wind und starken Schneefall. Es bietet einen hervorragenden Sonnenschutz und stellt sicher, dass Ihr Wohnmobil durch Sonneneinstrahlung nicht beschädigt wird.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Ein vertikales Wohnmobil-Carportdach ist die beste Option für Gebiete mit starkem Regen und Schneefall. A-gerahmte Dächer lassen Regen und schmelzenden Schnee an den Seiten ab. Die Dachplatten können vertikal oder horizontal montiert werden. Die horizontale Installation wird für Gebiete mit starkem Wind als Schnee und Regen empfohlen.

Tragbare Carports und Abdeckungen für Wohnmobile – ein sofortiger Schutz für Ihr Fahrzeug

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Wenn es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, einen Carport zu bauen, und in der Nähe Ihres Hauses kein Wohnmobilstellplatz vorhanden ist, sind tragbare Carports und Abdeckungen eine gute Option, um Ihr Fahrzeug zu schützen und zu lagern. Dies ist eine kostengünstige Option, mit der Sie Schäden am Wohnmobil durch Sonneneinstrahlung sowie Wasserschäden vermeiden können. Tragbare Carports und Unterstände für Wohnmobile sind leicht und bestehen aus einem verzinkten oder pulverbeschichteten Stahlrahmen und einer Abdeckung aus Polyethylen. Die Hersteller garantieren eine lange Lebensdauer, Sie sollten jedoch die Feuerbeständigkeit, Farboptionen, UV-Schutzeigenschaften und den Schutz vor Pilzen überprüfen. Tragbare Carports können überall installiert werden. Wenn Sie sich jedoch für diese Art von Unterstand entscheiden, sollten Sie nach Einschränkungen und örtlichen Vorschriften für saisonale Fahrzeuge und Lagerung suchen.

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Carports und Unterstände für Wohnmobile – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

About editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.